Der 8. Monat könnte quer gelesen im Zeichen der Unendlichkeit stehen…

Sommer, Sonne, Sandburgen, Sektlaune, Spritztouren, „Seele baumeln lassen“ und dann kommt doch der September.

Im August haben die meisten Menschen Urlaub, die sommerlichen Temperaturen erreichen ihren Höhepunkt, das Wasser an den gängigen Urlaubsorten und in den heimischen Seen ist angenehm warm, die Nächte sind lau, Glühwürmchen und Schmetterlinge schwirren mit den Sonnenstrahlen um die Wette.

Im August wünscht sich so Mancher, dass die Zeit stehen bleiben kann, das Mittagessen dauerhaft aus Spaghettieis besteht und die Nächte auf dem Balkon niemals ein Ende nehmen. 

„Auf grüner Wies am Feldesrand, die Blümlein tanzen Hand in Hand. Gräslein und Käfer freuen sich sehr – ach wenn´s doch immer Sommer wär.“ 

(Sybille von Olfers)

Maria Regina Hedwig Sibylla von Olfers hat 1906 ein Kinderbuch geschrieben, dass sich auch heute mit zauberhaften Bildern und knappen Reimen großer Beliebtheit erfreut. Die Wurzelkinder erleben Geborgenheit im Bauch der Mutter Erde und entwickeln sich spielerisch in der Großfamilie der Blumen, Gräser und Käfer, um dann ihrer eigenen Wege zu gehen. 

Sie erleben eine Zeit der begleiteten Vorbereitung auf die Abenteuer des Frühlings und des Sommers. Im Herbst gehen sie zurück zur Mutter Erde, um sich in ihrem Bauch auszuruhen. 

Was für eine schöne Vorstellung. Eine Idee davon gibt es unter: https://youtu.be/d_KjE_SouLc

Ab September gibt es das Buch auch auszuleihen in der Bibliothek der Evangelischen Kirchengemeinde Wehlheiden. Öffnungszeiten: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr: http://www.ev-kirche-wehlheiden-kassel.de/ evangelische-buecherei

August 2022 - Evangelische Familienbildungsstätte Kassel

Evangelische Familienbildungsstätte
Evangelisches Familienzentrum Wehlheiden

Katharina-von-Bora-Haus

Hupfeldstr. 21
34121 Kassel

Bürozeiten
Mo. – Fr. 09.00 bis 11.30 Uhr
Di. – Do. 14.00 bis 16.30 Uhr